Nordisches Skivergnügen in Bad Gastein

Langlaufen macht nicht nur Spaß sondern ist für Menschen jeden Alters auch eine überaus gesunde Form der Bewegung. Mit über 45 Kilometer gespurten und bestens präparierten Loipen ist Gastein das Paradies für Skilangläufer. Entdecken Sie abseits der Pisten die traumhafte Natur der Urlaubsregion Gastein in Österreich!

Bewegung abseits der Pisten

Für alle, denen auf den Skipisten zuviel los ist, ist Langlaufen ideal. Wer die vielen Höhenmeter beim Tourengehen scheut, ist auch beim Langlaufen besser aufgehoben. Gerade in Österreich finden Wintersportler ein dichtes Netz an professionell gespurten Loipen.

In Sportgastein lockt der Langlaufspaß bis in den Frühling hinein mit einer schneesicheren Höhenloipe auf 1600 Metern Seehöhe. Abends verführt Sie die Flutlicht-Loipe in Bad Gastein-Böckstein oder im Kurpark in Bad Hofgastein noch zu einer sportlichen Runde.

Langlaufen im Winter in Österreich

Langlaufen stärkt Ihre Fitness! Bewegung auf über 1000 Höhenmetern führt dem Körper vermehrt Sauerstoff zu und wirkt so wie ein Jungbrunnen. Das Herz-Kreislauf-System dankt Ihnen jeden Loipenkilometer, und Ihre Seele tankt Kraft und Frische für die Zeit nach dem Winterurlaub. Langlaufen ist die ideale Ergänzung zum Laufen oder Nordic Walking im Sommer!

Auch die Pausen dürfen beim Langlaufen natürlich nicht zu kurz kommen. Direkt an den Gasteiner Langlaufloipen kommen Sie in regelmäßigen Abständen an traditionellen Gasthöfen vorbei. Dort werden typische Salzburger Gerichte serviert, die von Innen wärmen und den Sportlern wieder Energiereserven geben.

Lernen Sie Langlaufen in den Gasteiner Langlaufschulen! Dort bringt man Ihnen auch gern Biathlon näher. Genießen Sie Ihre Runden in der verschneiten Gasteiner Winterlandschaft.

Mit Ihrem Aufenthalt im Alpenhotel Simader werden Sie Ihren Winterurlaub in Bad Gastein nie vergessen